Veranstaltungen

Gedanken zur Corona-Krise

Social Distancing“

Eingefangen in einer Hülle der Einsamkeit, sehnsuchtsvoll nach Gesellschaft und Zweisamkeit

Betend um fremde Normalität, still und starr, schweigsam von früh bis spät

Wartend auf des Wartens Ende in einer Starre festgefroren, Mut und Wille, Tatendrang sind längst verloren

Doch ein Funke Hoffnung sperießt, gedeiht zu hellem Licht

Und wenn das Schlimmste von dannen zieht, die Dunkelheit in Splitter zerbricht.

Autorin: Laura-Minu Degreif (Schülerin, 16 Jahre)