Workshop: Körper-Bewegung-Therapie

„Denn kaum glauben wir uns zu verstehen, entschlüpfen wir uns von neuem. Und so sind wir für uns unser eigenes Unbenennbares“ …  

KO Murobushi

… Unbennenbares, vage Empfindungen und verwirrende Gefühle können in einem geschützten Raum über rhythmische Bewegungen mit Musik zum Ausdruck gebracht werden.  Durch Bewegungen gelingt es der Person zum eigenen Körper in Kontakt zu treten und von innen heraus den Körper zu spüren. Sehr oft lösen Bewegungen den Körper aus seiner Starre und erweitern Bewusstseinsräume.

Die Beweglichkeit und Ausdrucksfähigkeit des Körpers gehen mit größerer Lebendigkeit und Vielfalt im Gefühlserleben einher. Verdrängte und unerwünschte Gefühle wie Trauer, Schmerz, Wut und Neid dürfen wiedererlebt und ausgedrückt werden. Freude, Frieden und Leichtigkeit können als Quelle der eigenen Lebendigkeit und Kreativität wiederentdeckt werden. 

Das Ziel in dem Kurs ist durch ganzheitliche, erlebnisorientierte Bewegungen sich selbst besser zu erforschen. Die besondere Beachtung gilt dem authentischen Ausdruck in der Bewegung. Der Körper ist sehr weise. Wenn man ihm Beachtung schenkt und sich auf innere Prozesse fokussiert, gelingt es mit dem Körper in Kontakt zu treten. Lernen wir den eigenen Körper besser verstehen, dann können Selbstheilungsprozesse des Körpers in Gang gesetzt werden. 

In Musik und Bewegung sind Schönheit und Kraft erlebbar. Authentische Bewegungen gewähren einen tieferen Zugang zu uns selbst und eröffnen eine Quelle der Kreativität, der schöpferischen Ausdrucksfähigkeit und der Freude.

Wir freuen uns auf Sie.

Dr. Farah Maria Faseli & Inge Keindlstorfer

Wann: 6. Juni & 3. Oktober 2020 von 11.00 -17.00 in St. Andrä-Wörderun und in Wien; 120,- Euro/Tag

Inge Kaindlstorfer
Performerin, Choreographin und Tanzpädagogin

Ich habe die Ausbildung in Zeitgenössichem Tanz, Biodynamischer Körperpsychotherapie und Cranio Sacraler Therapie. Seit mehr als 30 Jahren leite ich Kurse für Erwachsene und Kinder in Zeitgenössichem Tanz und Improvisation. Wichtig ist es mir die Einzigartigkeit jeder Person wahrzunehmen und das in unseren Körpern schlummernde Potenzial in die Welt zu bringen – kreative, oft überraschende Wege können sich uns eröffnen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.